GZHuckingenBV

Neubesetzung der Pfarrstelle: Bezirk Huckingen Hüttenheim

 

 

Liebe Gemeindemitglieder!

Nun sind fast vier Monate seit der Presbyteriumswahl am 14. Februar vergangen.

Das neue Presbyterium wurde in einem festlichen Gottesdienst in sein Amt eingeführt und hat seine Arbeit aufgenommen.

Die erste und wichtigste Aufgabe ist die Neubesetzung der Pfarrstelle im Bezirk „Huckingen/Hüttenheim.“

Es hat sich ein Besetzungsausschuss gebildet, dem je drei Presbyterinnen und Presbyter aus beiden Bezirken

sowie der ehemalige Vorsitzendes des Presbyteriums Herrn Hein angehören.

Für die neue Pfarrerin oder den neuen Pfarrer wurde Anforderungsprofil erstellt und eine Ausschreibung formuliert,

die am 13. Mai im kirchlichen Amtsblatt veröffentlicht wurde.

Die Bewerbungsfrist beträgt vier Wochen.

Nun warten wir auf Bewerbungen und hoffen auf eine rege Beteiligung von Ihnen, wenn sich die Kandidatinnen und Kandidaten,

die in eine engere Auswahl kommen, bei uns persönlich vorstellen.

Unser Ziel ist ein möglichst transparentes Besetzungsverfahren.

Über alle Schritte werden wir die Gemeinde in der Presse und auf unserer Homepage auf dem Laufenden halten.

Wenn Sie Fragen zum Pfarrstellenbesetzungsverfahren haben, dürfen Sie gerne Frau Grzegorek

(stellvertretende Vorsitzende des Presbyterium), Frau Kluth (Kirchmeisterin) oder mich ansprechen.

Den Text der Ausschreibung aus dem kirchlichen Amtsblatt finden Sie hinter dem folgenden Link.

http://www.ev-auferstehungsgemeinde.de/images/gemeindeallgemein/Ausschreibung-Pfarrstelle.pdf

Einen gesegneten Sommer wünscht Ihnen

Pfarrer Rainer Kaspers,

Vorsitzender des Presbyteriums