Dein Kind sei so frei es immer kann.

Lass es gehen und hören,


finden und fallen,


aufstehen und irren.

 

Heinrich Pestalozzi

                                                                                                                                        

 

 

Unser Kindergarten versteht sich als Ort, an dem die frohe Botschaft des Evangeliums vermittelt wird. Er soll Mut machen, aus einer religiösen Theorie eine menschenbezogene Praxis mit sozialen Werten zu gestalten.

Durch die Integration einer lebendigen Religionspädagogik in alltägliche Erfahrungen, Erkenntnisse und Situationen, schenken wir den Kindern das Gefühl, in der Welt aufgehoben, als Menschen begleitet und verstanden zu werden.