intro

Beitrag zur Ausstellung vom 20.9.20

 

Am Sonntag, dem 20. September wurde in der Ungelsheimer Auferstehungskirche, Sandmüllersweg 31

die Ausstellung „Lichtspiele – Fotografische Streifzüge durch die Wirklichkeit des Scheins“ mit Bildern

von Susanne Heinemann und Andrea Schirmer eröffnet.

Bereits der Gottesdienst vor der Eröffnung beschäftigte sich thematisch mit der Ausstellung.

In seiner Predigt ging Pfarrer Kaspers auf das scheinbar ewige Spiel von Licht und Schatten und Gut und Böse ein.

Sie ist als Lesepredigt hier auf der Homepage zu finden:

http://www.ev-auferstehungsgemeinde.de/images/Predigten/PredigtAusstellung200920.pdf


Die Ausstellung zeigt Fotografien aus dem städtischen Umfeld unserer Region.

Das Spiel von Licht und Schatten und die Leuchtkraft der Farbe stehen im Zentrum der Bildgestaltung.

Die Fotografien lassen Raum für eigene Assoziationen und laden den Betrachter ein, zur Ruhe zu kommen.


Frau Schirmer wohnt in Duisburg und ist Diplom-Designerin, Frau Heinemann ist Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur

in Bochum.

Die Ausstellung ist bis zum 25. Oktober zu den Öffnungszeiten des Gemeindezentrums oder nach telefonischer Anmeldung

bei Pfarrer Rainer Kaspers (0203-7297702) zu besichtigen.

 

Bilder zum Event:

 

a1

Pfarrer Kaspers interviewt die beiden Künstlerinnen

a2

Blumen als kleine Aufmerksamkeit

a3

Endlich gibt es mal wieder eine Ausstellung! (trotz Corona)

a4

Zeit mal wieder etwas Neues zu entdecken...