e1

Erntedankgottesdienst vom 7. Oktober

 

Mit einem bunten Familiengottesdienst haben wir in der Ungelsheimer Auferstehungskirche Erntedank gefeiert.

Diesmal hatten wir einen besonderen Gast in unserem Erntedankgottesdienst: Herr Feigenbaum erzählte uns seine Geschichte,

in der es um alles geht - um sein Leben.

Zu Beginn des Gottesdienstes wurden wieder haltbare Lebensmittel als Spende für die Duisburger Tafel nach vorne an den Altar gebracht.

Im Anschluss gab es einen Frühschoppen und ein Mittagessen.

Es gab einen Eintopf, Kartoffelsalat und Würstchen.

Außerdem warteten herbstliche Verkaufsstände des Kindergartens, des Nähkreises und des "Eine-Welt-Ladens" auf unsere Gäste.

 

e2

Der Altar ist für unser Erntedankfest geschmückt.

e3

Über 220 Gäste kamen in die Ungelsheimer Auferstehungskirche, um Erntedank zu feiern. Außerdem wurden zwei Kinder getauft.

e4

Lesung des Evangeliums

e5

Kinder brachten Brot und Weintrauben zu den Gottesdienstbesuchern

e6

Der Stand mit selbstgemachten Kerzenständern. Das Holz, das hier verarbeitet wurde, stammt aus einem Dachstuhl aus dem 17. Jahrhundert.

Auch in den nächsten Wochen besteht die Möglichkeit, diese besonderen Stücke zu erwerben.

e7

Der "Eine-Welt-Stand"

e8

Hier gab es schöne Dinge aus Stoff - handgenäht

e9

Und auch der Kindergarten bot herbstliche Deko aus Filz an

e10

Das gut gefühlte Kirchencafé

e11

Auch Pfarrer Kaspers gönnte sich eine Bohnensuppe...

e12

Der Erntedankaltar nach dem Gottesdienst mit den Erntedankgaben für die Duisburger Tafel.

Vielen Dank an alle, die geholfen haben!