„Wenn Demenz diagnostiziert wird...“

 

 

Persönliche Beratung

 

Ab April 2013 werden jeden Dienstag von 14-17.30 Uhr und jeden Freitag von 14-17 Uhr

persönliche Beratungen im AWO-Begegnungs- und Beratungszentrum Duisburg-Ungelsheim (Braunlagerstr.1) angeboten.


 

 

Folgende Bilder stammen von einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, dem 18. April im Ev. Gemeindezentrum Auferstehungskirche in Ungelsheim.

Gäste waren: Frau Dr. Dilek Yücel (Ärztin aus Ungelsheim), Frau Inge Klein (Forum Demenz), Frau Elke Riedemann (Demenz-Servicezentrum),

Herr Michael Schaus (Angehörigengesprächsgruppe der Malteser), Herr Georg Szalek (Tagespflege in Mündelheim)

und Herr Pfarrer Rainer Kaspers (Ev. Seelsorger).

 

demenz1

 

Dieses Bild zeigt Frau Inge Klein (links) vom Forum Demenz (Tel: 0203/3095442) und Frau Elke Riedemann vom

Demenz-Servicezentrum Region Westliches Ruhrgebiet (www.demenz-service-nrw.de).

Das Servicezentrum berät Träger und Krankenkassen und führt Informations- und Qualifizierungsangebote durch.

Das Forum Demenz berät und informiert vor allem Betroffene und Angehörige (www.forum-demenz.net).

 

demenz2

 

Hier stehen Pfarrer Rainer Kaspers und Herr Georg Szalek von der Mündelheimer Tagespflege von "erfolgreich pflegen" zusammen.

Herr Kaspers führte in den Abend ein und übernahm die Moderation.

Herr Szalek klärte über die Angebote einer Tagespflegeeinrichtung auf und stellte sich den Fragen der Teilnehmer.

Weitere Infos: www.erfolgreich-pflegen.eu — mit Rainer Kaspers

 

demenz3

 

Auch die Malteser sind Träger einer Tagespflege im Duisburger Süden.

Herr Michael Schaus bietet dort einen Gesprächskreis für Angehörige an (Tel.: 0203/7552611).

 

demenz4

 

Hier begrüßt Pfarrer Kasoers Frau Dr. Dilek Yücel, die als Hausärztin in Ungelsheim eine

Praxis betreibt.

Sie stellte sich allen medizinischen Fragen.

 

demenz5

 

 

Frau Rosemarie Herfurtner saß mit im "Publikum".

Sie hat diese Veranstaltungsreihe mit organisiert und leitet das Begegnungszentrum der AWO in Ungelsheim (Braunlager Str.1).

Dort werden ab April jeden Dienstag von 14.00-17.30 Uhr und jeden Freitag von 14.00-17.00 Uhr persönliche Beratungen angeboten.

 

demenz6

 

Über 40 Gäste durften wir an diesem Abend zum Thema „Wenn Demenz diagnostiziert wird...“ begrüßen.

 

demenz7

 

Hier sind nochmals alle Gäste des Podiums zu sehen. In gut 90 Minuten konnten viele Fragen beantwortet werden.